Urlaubstage sind rar gesät. Da kann die Planung des Winterurlaubs schon mal zu Konflikten führen, wenn der eine Teil der Familie lieber zum Skifahren will, der andere aber einen Städtetrip bevorzugt. Doch das muss nicht sein. Wer clever ist, verbindet beides miteinander. Vor allem in den USA ist das Ski&City-Modell in den letzten Jahren in Mode gekommen – und funktioniert bestens. Ein Vorreiter: die Kombination des Skigebiets Vail mit der Goldgräbermetropole Denver.

Seit über 50 Jahren ist Vail eines der beliebtesten Skigebiete der Welt für Skifahrer und Snowboarder. Die Stars des US-Skiteams sind regelmäßig zum Trainieren vor Ort. Auf dem Skiberg von Vail befinden sich über 190 Abfahrten und ist damit das größte zusammenhängende Skigebiet von Nordamerika. Auf der Vorderseite des Gebirgszuges, der „Front Side“, sind breite und lang gezogene Pisten bis ins Tal zu finden. Perfekter Pulverschnee, der legendäre „Champagne-Powder“ und breite Abfahrten mit grandiosem Panorama machen Skifahren in Vail zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Das Städtchen Vail besteht aus zwei Orten, Vail Village und Vail Lionshead, die gut zu Fuß durch einen schönen Spaziergang erreichbar sind. Es gibt aber auch einen kostenlosen Shuttleservice. Die 250 Geschäfte und Boutiquen laden auch abseits der Pisten zu gemütlichen Stunden ein.

Nur zwei Autostunden von Denver entfernt liegt Vail und bietet einen atemberaubenden Blick auf die mächtigen Rocky Mountains. Beides miteinander zu kombinieren, liegt also quasi auf der Hand.

Die Goldgräbermetropole hat einiges zu bieten. Wer in Denver zu Gast ist, der sollte sich die Sightseeing-Hot-Spots nicht entgehen lassen. Zu diesen gehören die prächtige Union Station, die Cathedral of the Immaculate Conception und das Colorado State Capitol. Zum Entspannen lädt der Washington Park ein. Als Heimat vieler Spitzensportteams findet der Sportbegeisterte Veranstaltungen wie Basketball, Eishockey oder Baseball. In der Innenstadt sowie in den Vorstädten hat man Gelegenheit in den zahlreichen Shopping Malls sein Geld auszugeben. Denver kann Ausgangspunkt für kleine Abstecher sein, so z.B. ein Ausflug in  den Rocky Mountain Nationalpark, oder nach Süden zum Red Rock Amphitheater, einer Open-air Bühne zwischen roten Felsen. Von hier aus sieht man auf die Skyline von Denver, und ein Konzertabend ist ein bleibendes Erlebnis.

Gerne senden wir Ihnen ein individuelles Angebot zu: Ski&City Vail und Denver.

Über den Autor

client-photo-1
Thea Arras

Kommentare